Mind Maps erstellen

Am ersten Tag des Workshops zum Thema GPS-Drawing starteten wir heute mit der Erstellung handgefertigter Karten, sogenannter Mind Maps, bei denen sich die Schüler an den jeweiligen exakten Schulweg erinnern sollen und ihn dann zeichnend zu Papier bringen.

Was zuerst wie eine lästige Aufgabe auf die Schüler wirkte, machte allen Beteiligten zusehends Spass, je tiefer sie sich in die Details von U-Bahnhöfen, Strassenkreuzungen, Billigbäckern und Qualitäts-Dönerbuden auf ihren Schulwegen hineinmanövrierten.

Schlussendlich wurden alle Karten zu wertvollen kleinen Skizzen, mit denen eine erste Vorstellung von der ‚Vermessung der Stadt‘ und der Imagination ganz eigener Skalierung von Stadträumen entstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*