Der Actionbound für den Körnerkiez ist fertig!!

Aus den zahlreichen tollen Ideen, die wir auf unseren vorherigen Exkursionen rund um den Körnerpark gesammelt haben, haben wir demokratisch diejenigen ausgewählt, die wir im Actionbound verwenden wollen. Dafür haben alle jeweils fünf Aufkleber bekommen, die sie hinten auf die Ideen-Karten kleben konnten, die ihnen am besten gefielen.

Die ausgewählten Aufgaben haben wir dann mit den passenden Fotos über die Homepage in den Bound geladen. Das war eine ziemlich zeitaufwändige Arbeit, die einiges an Durchhaltevermögen erforderte.

Da die Erstellung des Bounds mehr Zeit gefordert hatte als geplant, haben wir noch einen weiteren Termin vereinbart, an dem wir den Bound gemeinsam ausprobieren und falls nötig korrigieren wollten. Unterstützung in der Anleitung haben wir bei beiden Terminen wieder ehrenamtlich von Carlos Guédez erhalten.

Bei dem zusätzlichen Termin hatten wir wieder super Wetter und konnten guter Dinge losziehen, um zu sehen, ob unser Bound in der Praxis funktionierte.


Tatsächlich wurde deutlich, dass es noch ein paar Übergänge und Anweisungen braucht, damit die Teilnehmenden den Weg auch so finden, wie wir ihn geplant haben. Außerdem merkten wir, dass noch ein paar Bilder und Texte oder Aufgaben korrigiert werden mussten.

Das haben wir im Anschluss gemacht und dann konnten wir den Bound endlich veröffentlichen!

Jetzt können alle, die die Actionbound-App haben, mit unseren öffentlicher Actionbound für den Körnerkiez in Neukölln machen und dabei einige Aufgaben lösen!!


Nun müssen wir nur noch überlegen wann und wie wir den Bound bekannt(er) machen können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*